Wie ist das mit den drei Maßen bei einer Leiste?

Du hast gelernt, dass Du für die Stückliste immer die richtigen Maße Deiner Teile brauchst. Du weiß auch schon, dass es immer drei Maße sein müssen, nämlich die Breite (B), die Höhe (H) und die Tiefe (T). Doch wie nehme ich die richtigen Maße bei einer Leiste?

Was ist die Breite, die Höhe und die Tiefe bei einer Holzleiste?

Wenn Du die Leiste quer vor Dich hinlegst, kann Du schon zwei der benötigten Maße feststellen:

Die Breite (B) geht von links nach rechts, z. B. 300mm

und

die Höhe (H) geht von oben nach unten, z. B. 50mm

Wenn Du die Leiste drehst und von der Seite oder von oben draufschaust, erkennst Du das dritte Maß:

Die Tiefe (T) ist die Dicke des Materials, z. B. 10mm.

Unsere Leiste aus dem Beispiel hat also folgende Maße:

Breite (B): 300mm
Höhe (H): 50mm
Tiefe (T):10mm

Diese drei Maße schreibst Du:
Breite x Höhe x Tiefe, also

300mm x 50mm x 10mm